Mitgliedschaft und Vermietung
er Immobilienbestand der Baugenossenschaft 1894 Gießen eG ist verteilt über die Stadt Gießen mit den Stadtteilen Wieseck und Allendorf, der Stadt Linden (Großen-Linden und Leihgestern) sowie Fernwald-Annerod und Biebertal (Rodheim-Bieber). Zustande gekommen ist diese Streuung durch die Fusion der ehemals Lindener Wohnungsgenossenschaft von 1950 und der Baugenossenschaft 1894 Gießen eG im Jahre 1983. Seit dieser Zeit sind beide Genossenschaften zusammengewachsen und werden zentral vom Standort Gießen-Wieseck aus bewirtschaftet.
Haben wir Ihr Interesse an unserer Baugenossenschaft geweckt? Wenn ja, so interessiert es Sie natürlich, in welcher Weise die Vermietung erfolgt und wie man
Mitglied wird.

Wie werde ich Wohnungsbewerber?

Um Wohnungsbewerber zu werden ist ein Gespräch in unserer Geschäftsstelle erforderlich, in dem die notwendigen Daten aufgenommen werden, damit die Bewerbung Ihren Bedürfnissen entsprechend in die Bewerberkartei aufgenommen wird. Zur Aufnahme als Bewerber bei unserer Genossenschaft ist es noch nicht erforderlich, dass Sie Mitglied werden.

Wie erhalte ich ein Angebot?

Bei Kündigung eines Nutzungsverhältnisses im Bestand werden aus der Bewerberkartei zielgerichtet bis zu zehn Bewerber angeschrieben mit der Bitte, sich die Wohnung anzusehen und ihre Entscheidung der Baugenossenschaft mitzuteilen. Bei mehreren Zusagen entscheidet der Vorstand über die Zuweisung.

Mitgliedschaft

Spätestens mit der Zusage auf Anmietung einer Wohnung bei unserer Genossenschaft muss zwingend die Mitgliedschaft, d. h. drei Geschäftsanteile á 310,00 Euro erworben werden. Außerdem ist ein einmaliges Eintrittsgeld in Höhe von 40,00 Euro zu zahlen. Auf das Geschäftsguthaben gewährt die Baugenossenschaft derzeit jährlich eine Dividende von vier Prozent. Die Ausschüttung erfolgt jeweils nach der Mitgliederversammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr.

Fördernde Mitglieder

Interessenten können natürlich auch vorbehaltlich der Zustimmung des Vorstandes Mitglied bei der Baugenossenschaft werden und Geschäftsanteile zeichnen. Die fördernde Mitgliedschaft ist mit der Einzahlung von mindestens zwei Geschäftsanteilen á 310,00 Euro plus dem einmaligen Eintrittsgeld in Höhe von 40,00 Euro zu zahlen. Darüber hinaus können Mitglieder jederzeit weitere Anteile erwerben. Die Obergrenzen sind in der Satzung geregelt.
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so sind Sie zu den notwendigen Gesprächen und Abwicklungen herzlich willkommen. Soweit während der Sprechzeiten ein Besuch nicht möglich ist, können nach Terminabsprache auch andere Termine wahrgenommen werden.

Gießen
Alter Wetzlarer Weg
Gießen
Friedensstraße
Gießen-Wieseck
Hölderlinweg
Linden-Leihgestern
Theodor-Heuss-Str.
Gießen
Professorenweg
Gießen
Anneröder Weg
< Seite vergrößern
Grundsätze
Angebote